Ein Unfall kann alles verändern

artikel_kipfenberg

 

Querschnittslähmung, lautete die erste Diagnose, mit der sich der Berufskraftfahrer und eine Familie nach seinem schweren Surfunfall auseinandersetzen mussten. Nach mehreren Operationen, zwei Monaten im Koma und einigen Wochen an der Lungenmaschine, macht der ehemalige Fahrer inzwischen Fortschritte, zumindest ein Stück seiner Mobilität wieder zu erlangen. Seinen Beruf als Fahrer wird er allerdings nie wieder ausüben können. Der ehemalige Arbeitgeber machte den Hilfsfonds auf die Notlage des Mannes und seiner Familie aufmerksam und ermöglichte somit eine Spende in Höhe von 5 000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

*