DocStop nimmt 3 000 Euro entgegen

 

DocStop nimmt 3 000 Euro entgegen

 

DocStop zählt zu den langjährigen Partnern von Fahrern helfen Fahrern. Beim Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix überreichte der Hilfsfonds erneut einen Scheck in Höhe von 3 000 Euro an den stellvertretenden Vorsitzenden der Initiative, Rainer Bernickel.

 

Zwei Vereine, eine gemeinsame Zielsetzung: Das Wohl der Berufskraftfahrerinnen und Berufskraftfahrer liegt beiden am Herzen. Da ist es nahliegend, dass sich beide Initiativen auch gegenseitig für die Projekte des anderen interessieren und sich in ihrer Arbeit unterstützen.

Fahrer helfen Fahrern e.V. nutzt dazu den alljährlichen Auftritt von MAN und Trucker’s World beim ADAC Truck-Grand-Prix, eine Spende an DocStop zu übergeben: Auch 2019 nahm Rainer Bernickel einen Scheck in Höhe von 3 000 Euro für die Projekte von DocStop entgegen. Der Verein hat sich den Herausforderungen der medizinischen Unterwegsversorgung von Fernfahrern angenommen. Ziel der Initiative ist es, ein zuverlässiges System bei gleichzeitiger qualitativer Gesundheitsversorgung für Fernfahrer aufzubauen.

 

Unser Dank gilt allen Mitgliedern von Trucker’s World und allen Unterstützern, die es möglich machen, dass der Hilfsfonds alljährlich einen finanziellen Beitrag zur tollen Arbeit von DocStop für die Fernfahrer leisten kann.

Schreibe einen Kommentar

vier × 4 =